jetzt verein geschichte gästebuch gönner links Besuch

 

2018 spielen wir ...

 

 

... die zwölf Geschworenen von Reginald Rose

Berndeutsche Bearbeitung: Susann Rieben

Regie: Susann Rieben
Regieassistenz  
Kostüme: Ruth Stalder
Grafik: Anita Flessenkämper
Bühnenbild: Markus Gygax
Bühnenbauten / Requisiten: Willi Lüdi
Technik, Licht und Ton: Niklaus Hubler
Maske: Céline Walker
Souffleuse: Sandra Baumgartner
Finanzen: Christine Schilt
Werbung: Ursula Lehmann, Susanne Moser
Büro: Andreas Baumgartner, Noemi Blaser, Annelies Walker,
 
es spielen für Sie...
 

Zum Stück:

Zwölf Menschen finden sich alljährlich am selben Tag in ihrer Dorfkirche wieder. Sie nehmen dort ihre Aufgabe als Geschworene in einem Mordprozess wahr. Der Fall scheint klar und den jungen Angeklagten erwartet die Todesstrafe.
Unerbittlich wiederholt sich das Spiel um Leben und Tod - bis zum jüngsten Tag.
Es sei denn, eine Geschworene stellt sich gegen alle anderen, bricht den Bann und stellt Fragen.
Können Menschen über Gerechtigkeit und Wahrheit entscheiden und die Verantwortung für ein Todesurteil tragen?

Das Theater Lützelflüh zeigt in drei Emmentaler Kirchen eine eigenwillige Interpretation von Reginald Rose's Zwölf Geschworenen.

Daten / Spielorte 13. / 14. / 15. /17. / 18. April 2018 Kirche Walkringen
20. / 21. / 22. April 2018 Kirche Rüderswil
24. / 25. / 27. / 28. / 29. April 2018 Kirche Trachselwald
Spielzeiten: jeweils 20:15 Uhr, an Sonntagen 17:15 Uhr
Reservationen: ab 10. März 2018 auf www.theater-lützelflüh.ch oder Tourist Office Emmental, 034 402 42 52

 

 

 

designed by samuel schüpbach, 08.02.2018